Dienstag, 13. März 2012

Eltern-Baby-Treff im März

Eine heitere Runde war es auch dieses Mal, unser Beisammensein. Warum wir uns treffen? Ein Plausch über Zahnstuhl, Vierfüßlerstand und Wanderhoden kann weiterhelfen. Ja, wir haben uns viel zu erzählen und der Austausch zwischen Eltern und Erzieher ist uns wichtig. Der Eltern-Baby-Treff bietet auch Möglichkeit, neue Eltern und Kinder zu begrüßen und kennenzulernen.



























Zudem ist es schön und manchmal auch aufschlussreich, den Kindern beim Spielen zu zusehen. Was machen unsere Kinder so den Tag über, während wir Eltern unserer Arbeit nachgehen? Mit wem spielt mein Kind besonders gerne, wie reagiert es in Krisensituationen, welche Spiele mag es und welche weniger? Ist das Kind hier beim Essen genauso zappelig wie zu Hause? Rennt es hier auch lieber auf Socken herum? Solche Einblicke schaffen Vertrauen und bieten Raum, über Heiteres oder auch über Problematisches zu sprechen.



























Für die Babys ist das Treffen eine schöne Zeit um sich ihren zukünftigen Kindergarten schon mal anzusehen. Sie können die Räumlichkeiten, die vielen neuen Stimmen und Gesichter, das Miteinander und die Erzieherinnen kennenlernen. Das kann die spätere Eingewöhnung sehr erleichtern. Die Kleinen haben ihre Mütter entspannt und vertraut im Kindergarten sitzend erlebt. Was die Eltern gut finden, das kann Baby dann auch gut finden.